Die Krankengymnastik stellt ein Teilgebiet der modernen Physiotherapie dar. Die Ursprünge reichen mehr als 4.000 Jahre in die Vergangenheit, denn bereits im alten China wurden zahlreiche Leistungs- und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates oder der inneren Organe mit Massagen, Bädern und Heilgymnastik behandelt.

Und auch heute geht eine ganzheitliche, individuelle Krankengymnastik in der Regel über reine Bewegungsübungen unter fachkundiger Anleitung des Physiotherapeuten hinaus. Schließlich lässt sich die Krankengymnastik sinnvoll mit anderen Therapieansätzen kombinieren, beispielsweise mit Massagen, Wärme- oder Kälteanwendungen oder dem Training an Geräten, um gezielt Muskeln aufzubauen.

Dabei stehen immer der Patient und sein jeweiliger Befund im Mittelpunkt, denn an ihnen richtet sich das Ziel der Krankengymnastik aus: schnelle Heilung, bestmögliche Linderung der Symptome, Schmerzfreiheit oder ein besserer Umgang mit angeborenen oder erworbenen Einschränkungen und Störungen. Viele Patienten, die etwa unter chronischen Rückenschmerzen leiden oder Probleme mit den Bandscheiben haben, können durch gezielte Krankengymnastik schmerzfrei werden und so eine Operation vermeiden oder hinauszögern.

Ein guter Krankengymnast unterstützt Sie dabei, nach einem Unfall, Krankheit oder Verletzung schneller wieder zu Ihrer alten Form zu gelangen und das Leben selbständig und mobil zu bewältigen. Ebenso eignet sich Krankengymnastik als Prävention, damit Sie etwa bei sich zu Hause Ihre Beweglichkeit trainieren und so Ihr Wohlbefinden steigern, damit Sie Ihren Alltag und das Berufsleben aktiv und selbstbestimmt gestalten können.

Krankengymnastik in Essen – Anwendungsbereiche

Ihr Arzt oder Orthopäde kann Ihnen Krankengymnastik als Einzeltherapie oder therapiebegleitende Maßnahme verschreiben. Im Therapieraum Essen setzen wir die ärztlichen Empfehlungen dann gemeinsam mit Ihnen um und können sie durch unser umfangreiches Behandlungsangebot auch durch weitere therapeutische Ansätze ergänzen. Möglich sind im Bereich der Krankengymnastik etwa:

  • Atemtherapie
  • Dehnübungen
  • Mobilisationstechniken
  • Gleichgewichtsschulungen
  • Muskeltraining zum gezielten Kraftaufbau
  • Konditionstraining
  • Haltungs- und Ganganalyse
  • Koordinationsschulung
  • Beckenbodentraining

 

Bei  TherapieRaum Essen werden Sie von einem fachkundigen, freundlichen und erfahrenen Team betreut. Wir verfügen über zahlreiche krankengymnastische Geräte, an denen Sie unter Aufsicht und Anleitung trainieren können. Unsere Therapeuten weisen Sie auf die Geräte ein und stehen auch während des Trainings jederzeit für Fragen und Hilfestellung bereit.

Und sollten Sie aufgrund einer Erkrankung oder Bewegungseinschränkung nicht in der Lage sein, uns bei TherapieRaum Essen zu besuchen, kommen wir auch gerne bei Ihnen vorbei. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt, Orthopäden und Chirurgen Hausbesuche verschreiben und stimmen Sie dann die Termine direkt mit uns ab.